Allgemein

Verwickelt, die Zweite



Weiter gehts mit dem Wickeln!
Heute zeige ich Euch mein neustes Projekt: ein Wickelkleid. Ich bin wahnsinnig stolz darauf, denn es ist mir wirklich sehr gut gelungen 🙂

Ich finde Wickelkleider ja genial – die passen immer, und passen sich vor allem an die Figur an. Lange schon wollte ich mir eins nähen, aber die diversen Schnittmuster und Anleitungen haben mich immer abgeschreckt.

Nach längerem gemütlichen Blättern in meiner umfangreichen Zeitschriftensammlung stiess ich auf dieses Kleid:

Ich kaufe mir ja meist die Burda, die Ottobre hat mich bisher noch nicht recht überzeugt. Die ganze Aufmachung der Zeitschrift spricht mich nicht an. Die Models, die Stoffe, die Stylings sind nicht meins. Aber glücklicherweise habe ich meine Vorberhalte zur Seite gelegt und einen Schnitt ausprobiert. Jetzt nach Fertigstellen des Kleides kann ich sagen, dass ich einen absoluten Lieblingsschnitt gefunden habe.
Dieser Stoff schreit förmlich nach Wickelkleid!

Aufgelegt und zugeschnitten wird am Fußboden – (vorher bin ich noch mit dem Staubsauger durch die Wohnung gefegt)
Eigentlich wollte ich ja ein Wickelkleid für mich nähen, aber meine liebe Schwester hat mich davon überzeugt, dass sie unbedingt ein Kleid in genau diesem Stoff haben MUSS!!!

Ich bin restlos begeistert von den Raglan-Ärmeln – Ärmel einnähen war mir bisher immer ein Graus, aber Raglanärmel gelingen immer. Den Ausschnitt habe ich mit Schrägband eingefasst, den Saum mit der Zwillingsnadel genäht. Die Zwillingsnadel und ich haben ein angespanntes Verhältnis. Sie will nie so wie ich will.

Ich bin absolut begeistert von dem Schnitt und habe schon ein neues Wickelkleid in Arbeit, diesmal aber für MICH. Und weil ich so stolz auf mein Werk bin, möchte ich es gerne beim    http://www.creadienstag.de/2015/01/159.html     präsentieren.
alles liebe
andrea

20 Kommentare zu „Verwickelt, die Zweite

  1. Holla die Waldfee. Was für ein Stoff und der Schnitt passt perfekt. Ganz toll!
    Mir geht es lustigerweise genau anders herum. Ich bin Ottobre-Junkie und kaufe zwar ab und an eine Burda, aber schon beim Anleitung durchgucken habe ich keine Lust mehr 🙂
    Grüße
    Janine

    Gefällt mir

  2. Das ist ja traumhaft geworden! Superschöner Stoff und es sitzt phantastisch. Gut, dass Du wenigstens noch etwas für einen Rock übrig behalten hast 😉
    Und auf die nächste Variante für Dich bin ich mal gespannt.
    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

  3. Sehr fesch… und ich seh schon bei deiner Begeisterung, wird es nicht lange dauern und du machst dir selber ein Wickelkleid 🙂 … ich freu mich dass du bei Create in Austria mit dabei bist
    LG Birgit

    Gefällt mir

  4. Wirklich wunderschön! Der Stoff schreit nach dem Schnitt! Ich muss bei den Ostobre-Schnitten meistens erst ein genähtes von jemand anderem sehen, die Bilder in der Zeitschrift sind auch nicht so meins. Freu mich schon auf das nächste Exemplar!

    Liebe Grüße, Jessica

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s