Allgemein

Am Ende des Regenbogens …

befindet sich kein Topf Gold, sondern ein bunter Kuchen! Dieser Kuchen verbreitet ganz viel Freude, die ich am http://freutag.blogspot.de teilen möchte 🙂

Der Teig ist ganz einfach – folgende Zutaten in eine große Schüssel geben, durchrühren und fertig, (die wirkliche Arbeit kommt danach ….)

6 Eier
375g Mehl
375g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Packerl Backpulver
1/8 l Öl
1/8 l Wasser

Den Teig gleichmäßig in 5 Schalen füllen – mit Lebensmittelfarbe einfärben.
Die Kuchenform einfetten und dann gehts los: 3 Löffel der ersten Farbe in die Mitte der Form geben, die nächsten 3 Löffel der nächsten Farbe in die Mitte des ersten „Farbklecks“ geben.  Alle Färben durchgehen und dann wieder von vorne beginnen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
Ins vorgeheizte Backrohr geben und bei 150 Grad etwa 55 – 60 Minuten backen.
Tataaaaa! Fertig ist die Regenbogentorte! Sieht gruselig aus, schmeckt aber köstlich 😉 Sicher der Hit auf jeder Faschingsparty!

Lg andrea

8 Kommentare zu „Am Ende des Regenbogens …

  1. Liebe Andrea,
    ein sehr schöner Kuchen ist das. Da ich keine E-mail Adresse von dir habe , schreibe ich dir. Herzlich wilkommen als Leserin auf meinem Blog. Ich freue mich sehr, dass du mich gefunden hast. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    Liebe grüße
    Marita

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s