Kleider · Kulinarisches

Dornröschen bäckt Apfelstrudel

Wenn ich verreise ist es für mich selbstverständlich, dass ich mir die dortigen Sehenswürdigkeiten ansehe. Nur, wer macht das auch in der Stadt, in der er lebt? Ich mache das! Die Topsehenswürdigkeiten von Wien habe ich alle besucht, ich gehe regelmässig in Ausstellungen oder mache geführte Stadtrundgänge. Mein geliebtes Schloß Schönbrunn habe ich schon unzählige Male besucht.

IMG_2055_mini

Es dürfte ja jetzt auch schon bekannt sein, dass ich gerne Koch- und Backkurse besuche.

IMG_2073_mini

Wie toll ist das, wenn ich meine Liebe für die Wiener Sehenswürdigkeiten mit meiner Backleidenschaft verbinden kann? Sehr toll! So geschehen am Samstag. Durch Zufall habe ich entdeckt, dass in Schönbrunn Apfelstrudelseminare angeboten werden. In der liebevoll gestalteten ehemaligen Hofbackstube kann man erlernen wie man richtig Apfelstrudel zubereitet und auch selbst einen machen und mit nach Hause nehmen. Auf http://www.strudelshow.at gibt’s mehr Infos!

Da ich ganz in der Nähe von Schönbrunn wohne, bin ich natürlich zu Fuß zum Schloß gegangen und habe die wunderschöne Abendstimmung genutzt, um mein aktuelles Lieblingskleid zu fotografieren. Wieder nach dem Baukastensystem von Rosa P. gearbeitet, auf eine Passe habe ich diesmal komplett verzichtet.

IMG_2051_mini

Den Stoff kennen sicher viele, ich hab ihn schon lange im Stoffkasten liegen und bis jetzt „geschont“. Um nicht zuviel davon zu verbrauchen, habe ich nur das obere Vorderteil aus dem coolen Lillestoff gemacht. Das restliche Kleid ist schwarz, ist natürlich auch figurschmeichelnd 😉

IMG_2063_mini

Was soll ich zum Apfelstrudelseminar sagen? Seufz, es war ein wunderschöner Abend! Die Location ist natürlich ein Traum! Die Hofbackstube in den Gewölben der Schloßanlage ist so liebevoll für diese Events gestaltet, wir wurden freundlich begrüßt und es gab hervorragende Erfrischungen – selbstgemachte Limonaden und Sekt. Den Strudelmeistern war anzusehen, dass sie ihren Job echt gerne machen. Gut gelaunt und unterhaltsam weihten sie uns in die Kunst des Apfelstrudelbackens ein. Alle Teilnehmer kamen voll auf ihre Kosten. Während unsere Strudel im Backofen waren, gab es ein aufgezeichnetes Catering, es wurde geplaudert und gescherzt. Schön verpackt durften wir unsere Strudel und ein Zertifikat dann mit nach Hause nehmen.

IMG_2141_mini

Mein Rosa P. Kleid war perfekt für diesen Abend geeignet, schick aber doch bequem.

Der Apfelstrudel ist schon lange verputzt, wird aber sicher bald nachgebacken 😉

Und jetzt würde mich interessieren: Wer von euch war schon mal im Schloß Schönbrunn?

IMG_9330

 

Verlinkt zu

Creadienstag

Handmade on Tuesday

 

5 Kommentare zu „Dornröschen bäckt Apfelstrudel

  1. ein tolles Kleid 🙂 Der Schnitt passt dir super 🙂 Und gut dass du nur vorne den tollen Stoff verwendet hast – gefällt mir sogar besser 🙂
    Apfelstrudel… mmhhhh – hab auch mal einen Kurs gemacht wo wir den Blätterteig auch selber gezogen haben (ok, ich verwende gekauften ;))
    GLG, Geraldine

    Gefällt mir

  2. Pingback: DIY Pasta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s