Allgemein

Meine Stoffreste

Es bereitet mit wirklich körperliche Schmerzen, Stoffreste wegzuwerfen.
Da mein Stauraum begrenzt ist, muss ich in regelmäßigen Abständen leider eine Säuberungsaktion durchführen. Ich alleine würde mich da wirklich plagen, meine Schwester dagegen geht komplett emotionslos an die Sache. Ich habe ja sogar das Gefühl, dass es ihr Spaß macht, mich leiden zu sehen.
Um die zur Entsorgung vorgesehenen Stoffreste noch einmal zu würdigen, gibt es heute quasi einen „Nachruf“ auf einige spezielle Stücke!
       

Los geht’s:

Oberteil mit Bubikragen

noch vorhanden – wird nicht oft getragen. Stoff durchsichtig. Im Winter zu kalt, im Sommer zu hochgeschlossen.

9e867-foto2b24-11-152b062b582b22
Fledermaustop

noch vorhanden – ein Lieblingsstück meiner Schwester, weil es durch das Bündchen so warm hält.

30f91-img_7625

Babyset für Freundin

Der kleine Johannes mag’s 🙂

IMG_0573

Strandkleid

ist bei jedem Badeurlaub im Koffer, der meist geklickte Pinterestbeitrag. Da immer noch so viel Stoff da war, habe ich mir eine Wohlfühlhose für zuhause daraus gemacht.

strandkleid

Tellerrock vom Sandy-Outfit beim  Film- und Serien Sew Along 2016

muss ich für diesen Sommer umändern. Der Gummizug ist einfach zu voluminös, trage ich nicht gerne.

IMG_1416
Ankershorts

Die Shorts aus Jeansstoff liegen derzeit in der Sommerkiste und freuen sich, bei warmen Temperaturen wieder getragen zu werden.

IMG_1228_mini

Kleine Anker

Aus diesem Stoff habe ich mir ein echtes Lieblingsshirt genäht, eine Kopie eines Kaufshirts. Leider musste ich es bereits entsorgen. Durch das häufige Waschen war der Stoff schon unansehnlich. Anfängerfehler. Heute wasche ich meine selbstgenähten Teile mit dem Handwaschprogramm und gebe sie nicht in den Trockner!!!

ankershirt

Beim Rock zum This is not okay-Katalog habe ich den Stoff auch verwendet, trage ich sehr gerne im Sommer!

4720d-img_7448

Und in Kombination mit meinem geliebten Streifenstoff ist daraus das Kleid zum Nähmob 2016 entstanden.

IMG_1911

Aus dem Streifenstoff habe ich mir auch meinen Lieblingsschnitt Faded Stripes aus der Ottobre genäht. Wurde leider auch schon zu oft getragen und gewaschen. Und das Schlimmste: durch diesen Post bin ich draufgekommen, dass ich noch gar keinen Beitrag über dieses herrliche Teil geschrieben habe. Dazu passend habe ich nämlich ganz fantastische Fotos aus dem Ausseer Land. Muss ich schleunigst nachholen!

Ein weiterer Ankerstoff 🙂 Daraus habe ich mir ein Top nach Gertie Hirsch genäht. Gefällt mir immer noch sehr gut.

IMG_1864_mini

Dieser Stoff kam beim WeihnachtskleidSewAlong 2015 zum Einsatz – hat mir farblich gar nicht gepasst. Die Ärmel waren zu eng. Folglich liegt das Teil in der Ersatzteilkiste.

f6012-wksa1

 

Was macht ihr mit euren Stoffresten? Gute Tipps? Verlinkt zum Creadienstag!

alles-liebe

 

6 Kommentare zu „Meine Stoffreste

  1. Hallo. Ich sammle Stoffreste, aber es nimmt überhand und so werde ich diese Frauen zur Verfügung stellen, die für Sternenkinder nähen. Ich habe diese über Facebook gefunden. Viele Grüsse

    Gefällt mir

  2. Hej,
    ich denke, das man auch aus den kleinen Resten noch tolle Sachen machen kann :0) um also unsere stoffresteberge abzubauen, haben wir (drei blogs: Nähkäschtle, maritabw macht´s möglich und Ulrikes Smaating) eine Februaraktion zur Stoffresteverwertung und Säuberung unserer Nähzimmer gemacht, mit viel erfolg. alle projekte konnten verlinkt werden und man kann sich so viele Anregungen holen :0) weil das so toll war, haben wir eine feste linkparty eingerichtet und einen gemeinsamen Blog „Wir machen klar Schiff“ eingerichtet, dort gibt es monatlich eine Linkparty, wo sich alle mit Projekten/genähtem zur Resteverwertung verlinken können. einmal im Monat posten wir alle drei und es gibt einen gastblogger jeden Monat. also, wenn du noch Anregungen für deine stoffreste brauchst, komm doch mal zu uns rüber, ich freue mich :0) https://wirmachenklarschiff.blogspot.dk/
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s