Kulinarisches

Zitronenkuchen

Ostersonntag! Die Fastenzeit ist vorbei und endlich kann wieder ordentlich geschlemmt werden – ähm … nicht, dass ich mich daran gehalten hätte 😉

Für das Mittagessen im Familienkreis habe ich noch schnell einen Osterkuchen als Nachspeise gebacken. Bei Osterkuchen denkt man sofort an Karottenkuchen – nein! Nicht bei mir. Karottenkuchen ist ein Widerspruch in sich. Karotten haben in einem Kuchen nichts verloren!

Daher ist mein Osterkuchen ein Zitronenkuchen, ist jetzt vielleicht nicht der typische Kuchen für Ostern, aber so verdammt lecker! Und schnell gemacht.

Für den Teig brauchst du:

-250 g Butter
-200 g Zucker – ich verwende Birkenzucker!
-1 Päckchen Vanillezucker
-1 Prise Salz
-4 Eier
– 150 g Mehl
-150 g Stärke
-1 gestr. Teelöffel Backpulver
-abgeriebene Schale von 2 Zitronen

Für den Guss:

-1/8 ltr Zitronensaft
-100 g Puderzucker

Schwarze Kastenform, 30 cm lang
Butter zum Ausfetten
Brösel oder Mehl zum Ausbröseln/mehlen

Butter, Zucker, Zitronenschale, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren.

Danach die Eier einzeln dazu geben und nochmals schaumig rühren.


Das mit dem Mehl und der Stärke vermischte Backpulver zur Schaummasse geben und unterrühren.


Den Teig in die gefettete und ausgebröselte/mehlte Backform geben, glattstreichen und in den Ofen stellen.

Nach dem Backen Zitronensaft und Puderzucker vermischen. Gebackenen Kuchen auf eine Alufolie stürzen.
Alufolie an den Seiten des Kuchens hochschlagen, so dass kein Guss herauslaufen kann. Kuchen mit einem
Holzstäbchen einstechen und den Guss mit einem Pinsel auftragen.
Danach den Kuchen etwas ziehen lassen.

 Fondant ausrollen

 

Vorsichtig über den Kuchen stülpen und anpassen

Jetzt geht’s ans Dekorieren!

Fertig 🙂

Ich wünsche Euch allen einen schönen Ostersonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s