Allgemein

60-Minuten-Strandkleid

Der meistgeklickte Beitrag aller Zeiten!

Dornröschen näht

Geht’s nur mir so, oder kommt ihr auch immer erst beim Koffereinpacken drauf, was ihr noch unbedingt für den Urlaub braucht?
 
Ich wollte heute schön in Ruhe meinen Koffer einpacken – nächste Woche geht’s für ein paar Tage nach Livorno. Schock – ich habe kein „gscheites“ Strandkleid. Wie gut, dass ich einen prall gefüllten Stoffkasten habe 🙂
 
Bei der derzeitigen Hitze – in Wien hat es 37 Grad – habe ich aber keine Lust auf aufwändige Schnittmuster. Ok, ich gebe zu, Schnitte abpausen macht mir auch bei 10 Grad keine Freude. Also habe ich ein Kleid von meiner Schwester hergenommen und für mich vergrössert. Dieser Schnitt ist aus dem Buch „Cut&Go Sommermode schnell und einfach gemacht“
 
 
Schnittmuster abzeichnen habe ich mir erspart, einfach Kleid auf Stoff gelegt.
Den Stoffbruch reingerückt – damit es größer wird.
 
Stoff mit Stecknadeln befestigt und rund um das Ursprungskleid ausgeschnitten.

Ursprünglichen Post anzeigen 104 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s